„Drachenmädchen“ im Studio

Prof. Dr. med. Guido Arno Matschuk, Una Gonschorr und Musiker Peter Gasper

Ein interaktives Musical – Was ist das? Una Gonschorr hat eins geschrieben. Es heißt „Das Drachenmädchen“, das Thema ist die Inklusion. Darüber sprach sie mit uns im Studio. Sie hat dazu ein tolles Team zusammengestellt: Schauspieler:innen, Musiker:innen und sogar ein echter Professor ist mit dabei. Warum er am Ende singen darf? Einfach reinhören!

Künstlerin Una Gonschorr im Gespräch mit Ralf Pierau über das interaktive Musical „Das Drachenmädchen“
Una Gonschorr mit dem Gründer der Klinikclowns – Sozialaktivist Patch Adams
Schauspieler Nic Romm mit Una Gonschorr
Una Gonschorr mit dem Musiker Yoshiharu Matsuno

Weitere Infos: https://namunetwork.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.